• fullslide2
    #cleanmetabolic
    Metabolic Balance®-Tester 2016

Sauberer Abschluss

unserer cleanen Aktion

Überwältigend: Knapp 200 Bewerbungen erreichten uns Anfang 2016 für unsere erste große Metabolic Balance Testaktion in den Sozialen Medien. Wir suchten internetaffine, ernährungsbewusste Menschen, die ihre Ernährung nach #cleanmetabolic umstellen und alle Erfahrungen mit dem Programm im Netz teilen würden.

Wir hatten die Qual der Wahl – denn nur neun Tester konnten an der Aktion teilnehmen. Nach langem Sichten der Bewerbungen durften wir Euch dann die Auserwählten präsentieren: zwei Julias, Annika, Marie, Petra, Melanie, Christina und das Pärchen Othmar und Fräulein Ka. wurden unsere Tester 2016.

Jeder Tester bekam einen individuellen Ernährungsplan und startete via Online-Betreuung in das Programm. Hier auf cleanmetabolic.com waren wir die ganze Zeit live dabei!

Cleane Ziele

Die Ziele unserer Tester waren so individuell wie ihre Ernährungspläne. Auch wenn viele das eine oder andere Pfund verlieren wollten – in erster Linie jedoch ging es allen um eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität. Julia leidet unter Multiple Sklerose und wollte durch eine Ernährungsumstellung Symptome lindern. Die andere Julia hoffte auf eine Verbesserung ihres Lipödems, während Petra zeigte, dass #cleanmetabolic auch glutenfrei super funktioniert. Melanie hatte sich zum Ziel gesetzt, ihre Blutergebnisse zu verbessern, um eine drohende Diabetes-Erkrankung zu verhindern.

Cleane Erfahrungen

Unabhängig von den individuellen Zielen bestätigen uns alle Tester, wie viel Spaß es ihnen bereitete, im Social Web ihre Erfahrungen zu teilen. Alle fühlten sich gut betreut. Dennoch stellte sich heraus, dass nicht jeder den Plan konsequent einhalten konnte. Fast alle Tester erlebten eine tolle Phase zwei und starteten mit umgestelltem Stoffwechsel in Phase drei. Doch die eine oder andere Teilnehmerin hielt weniger streng an ihr Programm und die Vorgaben der Betreuerin und verzeichnete somit auch weniger deutliche Erfolge. Schade – aber natürlich akzeptieren wir, dass der metabolische Weg nicht für jeden das richtige ist.

Nach der Pflicht die Kür: Shooting-Tag in Isen

Ein Highlight des Testaktion 2016 war das große Abschluss-Fotoshooting im oberbayerischen Isen. Alle TesterInnen waren zum großen Meet-and-Greet eingeladen. Auch wenn einige leider verhindert waren – mit Marie, Melanie, Othmar und Fräulein Ka. sowie den Betreuerinnen Anna und Pia verbrachten wir einen fantastischen Tag mit gemeinsamem Schnippeln, Essen und regem Austausch über unsere Erfahrungen mit #cleanmetabolic. Vielen Dank nochmal an alle, die dabei waren, und natürlich an den Fotografen! Die Beweisfotos seht Ihr hier:

Die Story von Othmar und Fräulein Ka.

Wie genussvoll und erfolgreich sich das Ernährungsprogramm nach Metabolic Balance umsetzen lässt, zeigt unser Tester-Pärchen Othmar und Fräulein Ka.

Den beiden gelang es nicht nur trotz unterschiedlicher Ernährungspläne weiterhin gemeinsam zu kochen und zu essen. Sie verbesserten ihre gemeinsame Lebensqualität sogar, indem sie sich seit dem Programmstart bewusst Zeit zum gemeinsamen Zubereiten und Essen am Tisch nahmen – anstatt wie zuvor geliefertes Essen vor dem Fernseher oder unterwegs in sich hinein zu schaufeln. Jeder schnippelte seine eigenen Zutaten, das Kochen erfolgte dann gemeinsam. Wenn das keine Verbesserung ist!

Ein Schlüsselmoment für beide war, als sie eines Abends Heißhunger auf Pizza hatten. Leider liegt der italienische Klassiker mit Weizenmehl, Salami, Käse und Co. fernab der metabolisch balancierten Regeln. Sie bestellten trotzdem – und was passierte? Schon beim ersten Bissen bemerkten sie: Die Pizza schmeckt gar nicht mehr so lecker wie in ihrer Erinnerung. Nach mehreren Wochen gesunder Ernährung hatten sich ihre Geschmacksnerven die Fast-Food-Vorliebe abgewöhnt. Auch die Konsequenzen des Ausrutschers waren deutlich zu spüren. Vor allem Othmar litt am nächsten Tag an Verdauungsstörungen, Antriebslosigkeit und unangenehmem Zittern. Von diesem Moment an war beiden klar: Das ist es nicht wert. Mit Essen nach Metabolic Balance® geht’s ihnen nicht nur körperlich besser, es schmeckt auch viel leckerer. Danke euch beiden für das Teilen dieser Erfahrung!

Last but not least: Ein herzliches Dankeschön an unsere Testerinnen und Tester

Für alle Bewerber, die nicht ausgewählt wurden: Leider hat es dieses Jahr nicht geklappt. Auch haben nicht alle von euch eine Benachrichtigung erhalten. Grund dafür war ein technischer Fehler. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Aber: Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine #cleanmetabolic Testaktion geben. Wann und wie ihr euch bewerben könnt, erfahrt ihr Anfang 2017 über Metabolic Balance Facebook oder im Metabolic Balance Forum. Wir freuen uns schon jetzt auf eure Bewerbungen!

Bis bald
Euer Metabolic Balance® Team

Was passiert bei unseren Testern gerade?

Lese hier, wie es so läuft.

Die Metabolic Balance®-Tester

Lerne das Team kennen

Annika

22 Jahre – Schauspielerin

Mein Ziel: Fitter, gesünder und schlanker werden!

Othmar & Fräulein Ka.

33 und 28 Jahre – Unternehmer und Bürokauffrau

Unser Ziel: Wir möchten gemeinsam abnehmen.

Petra

32 Jahre – Maschinenbau-Ingenieurin

Mein Ziel: Ich möchte zeigen, wie gut man auch mit Zölliakie und Allergien leben kann.

Marie

29 Jahre – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Mein Ziel: Ich möchte meine Ernährung besser kontrollieren können und ein paar Kilos verlieren!

Julia

34 Jahre – Gesundheits- und Krankenpflegerin

Ich möchte versuchen, den Krankheitsverlauf meiner MS durch auf mich abgestimmte Ernährung positiv zu beeinflussen und einige Kilo verlieren.

Melanie

25 Jahre – Studentin

Mein Ziel: Ich möchte gesunde und bewusste Ernährung in meinen Alltag integrieren.

Christina

38 Jahre – Angestellte

Mein Ziel: Einen Neustart was mein Essverhalten betrifft! Ich möchte dieses “Ich fühl mich wohl” aus meiner ersten Zeit mit Metabolic Balance wieder erleben.

Julia

26 Jahre – Bäckereifachverkäuferin

Mein Ziel: Durchstarten mit einem neuen Plan!